archaeotopos - Publikationen
  Home
  => Bücher
  => Kinderbücher
  => Buchcover
  => Rezensionen
  => Jost
  => Publikationen
  => Lebenslauf
  => Kinderaktionen
  => Kontakt
  Gästebuch
"
SCHRIFTEN- , HERAUSGEBER- UND VERLEGERVERZEICHNIS JOST AULER (Stand 01/2013)[1]
 
 
1981
  • Doc Middleton. Der Qutlaw mit dem Goldenen Herzen. Old West 2, 1981, 2-10.
 
1982
  • Die Königsstraße der Inka. Magazin für Amerikanistik 3, 1982, 22-27.
 
1983
  • (Herausgeber) Blätter zur Geschichte von Zons und Stürzelberg 1, 1983.
  • Der Heckhof. Die Geschichte eines Niederrheinischen Rittergutes im Wandel der Zeiten. Blätter zur Geschichte von Zons und Stürzelberg 1, 1983, 3-35.
  • W. H. H. Llewellyn. Vom Menschenjäger zum Politiker. Old West 2, 1983, 2-9.
 
1984
  • (Herausgeber) Blätter zur Geschichte von Zons und Stürzelberg 2, 1984.
  • Amerika - Das gelobte Land. Old West 1-2, 1984, 24-­26.
  • (Rezension) H. Seeling, Constantin Koenen (1854-1929) - Leben und Werk des Archäologen. Neuss 1984. Archäologische Informationen 1, 1984, 68-69.
  • Einige Bemerkungen zur Entstehung und Geschichte des Cattle Kingdom. Magazin für Amerikanistik 4, 1984, 75­-78.
  • Das römische Urnengräberfeld von Zons, Kreis Neuss. Blätter zur Geschichte von Zons und Stürzelberg 2, 1984, 6-17.
 
1985
  • (Herausgeber) Blätter zur Geschichte von Zons und Stürzelberg 3, 1985.
  • (Rezension) A. E. F. Hoening, Fundort Stone Creek. Die Entdeckung des amerikanischen Neandertalers. Düsseldorf/Wien 1981. Old West 1, 1985, 24-26.
  • (Rezension) J. M. Auel, Das Tal der Pferde - Ein Roman aus der Frühzeit des Menschen. München 1984. Archäologische Informationen 1, 1985, 87-89.
  • Michelsberger Funde von der Hannepützheide bei Zons/Stürzelberg, Kreis Neuss. Archäologisches Korrespondenzblatt 4, 1985, 425-429.
  • Ur- und frühgeschichtliche Funde und Fundstellen im Gebiet um Zons und Stürzelberg, Kreis Neuss. Blätter zur Geschichte von Zons und Stürzelberg 3, 1985, 4-26.
  • Das römische Hilfstruppenlager `Durnomagus' zwischen den Römerkastellen Neuss und Köln. Historisches Jahrbuch der Stadt Dormagen 1985, 68-87.
  • Dvrnomagvs. Zur Geschichte des römischen Hilfstruppenlagers. o. O. 1985.
 
1986
  • (Herausgeber) Blätter zur Geschichte von Zons und Stürzelberg 4, 1986.
  • Das Zonser Schöffengericht und seine Galgen im 17. und 18. Jahrhundert. Almanach für den Kreis Neuss 1986, 76-85.
  • Ein frühkaiserzeitliches Gräberfeld in Zons, Kreis Neuss. Archäologische Informationen 2, 1986, 137-143.
  • Der Bericht des Herzogs Paul Wilhelm von Württemberg (1797-1860) über seine Reisen in Texas in den fünfziger Jahren des 19. Jahrhunderts. Magazin für Amerikanistik 1, 1986, 75-84 und 2, 1986, 66-72.
  • (Rezension) A. E. F. Hoening, Fundort Stone Creek - Die Entdeckung des amerikanischen Neandertalers. Düsseldorf/Wien 1981. Amedian - Berichte aus dem indianischen Amerika 1, 1986, 16-17.
  • (Rezension) Paul Wilhelm von Württemberg. Reisen und Streifzüge in Mexiko und Nordamerika 1849-1856, (Hg.) S. Augustin. Stuttgart/Wien 1986. Amedian - Berichte aus dem indianischen Amerika 4, 1986, 23-24.
  • Ein `Veluwe-Glockenbecher´ von der Hannepützheide bei Zons, Kreis Neuss. Blätter zur Geschichte von Zons und Stürzelberg 4, 1986, 4-8.
  • (mit Heinz Stachowiak) Eine bemerkenswerte Fundstelle der späten Bronze- und frühen Eisenzeit am Wahler Berg bei Stürzelberg-St. Peter, Kreis Neuss. Blätter zur Geschichte von Zons und Stürzelberg 4, 1986, 9-15.
 
1987
  • (Herausgeber) Blätter zur Geschichte von Zons und Stürzelberg 5, 1987.
  • Betrachtungen zur urgeschichtlichen Besiedlungsgeschichte der Dünenzüge im Zonser Gebiet. Almanach für den Kreis Neuss 1987, 88-97.
  • (Katalogbeitrag) Ermen &. Engels in Engelskirchen. Industrialisierung einer ländlichen Region (Schriften des Rheinischen Industriemuseums 3). Köln/Bonn 1987, 46-51.
  • Zwangsfeuertruppe, Betriebsfeuerlöschwesen, Freiwillige Feuerwehr. Betrachtungen zur Verknüpfung von Fabrik und Feuerwehr im Engelskirchen des 19. Jahrhunderts (Rheinisches Industriemuseum, Beiheft 2). Köln/Bonn 1987.
  • Ein fragliches mittelpaläolithisches Quarzitartefakt von der Flur `Taubenacker´ am Kellerhof bei Zons, Kreis Neuss. Blätter zur Geschichte von Zons und Stürzelberg 5, 1987, 4-8.
  • Ein jungneolithisches Steinbeil aus Lousberg-Feuerstein von der Hannepützheide bei Zons, Kreis Neuss. Blätter zur Geschichte von Zons und Stürzelberg 5, 1987, 9-15.
 
1988
  • (Herausgeber) Blätter zur Geschichte von Zons und Stürzelberg 6, 1988.
  • Einige Anmerkungen zur Entstehung des domestizierten Hundes: Der Hund von Bonn-Oberkassel. Amedian - Berichte aus dem indianischen Amerika 5, 1987, 15-16.
  • Altsteinzeitliche Hundeknochen aus Bonn - Anlaß einer wenig sinnvollen Auseinandersetzung. Amedian - Berichte aus dem indianischen Amerika 1, 1988, 17-18[2].
  • Vom Quarzitgerät bis zur Feldbrandziegelei. Archäologische Funde und Fundplätze im Stadtgebiet von Dormagen, Kreis Neuss, im Überblick. Almanach für den Kreis Neuss 1988, 49-61.
  • (mit Thomas Schleper) Von der Textilfabrik zum Industriemuseum. Die Außenstelle Engelskirchen des Rheinischen Industriemuseums. Das Rheinische Landesmuseum Bonn - Berichte aus der Arbeit des Museums 6, 1988, 59-61.
  • (mit Heinz Stachowiak) Untersuchungen auf dem frühjungpaläolithischen Fundplatz Bergheim-Büsdorf im Erftkreis. Bonner Jahrbücher 188, 1988, 289-294.
  • (mit Jakob Justenhoven) Stürzelberg in alten Ansichten. Zaltbommel 1988.
  • (Miszelle) Engelskirchen, Oberbergischer Kreis. Archäologie in Deutschland 4, 1988, 14-15.
  • (Rezension) R. Schilling/U. Stamm, 100 Jahre Tambourcorps 1887 Stürzelberg. Dormagen 1987. Blätter zur Geschichte von Zons und Stürzelberg 6, 1988, 28-29.
  • ‚Gohr 6’ - Eine bemerkenswerte Fundstelle der jungen mittleren Steinzeit in Dormagen-Gohr, Kreis Neuss. Historisches Jahrbuch der Stadt Dormagen 1988/89, 8-20.
 
1989
  • (Herausgeber) Blätter zur Geschichte von Zons und Stürzelberg 7, 1989.
  • (Rezension) W. Helbich et al. (Hg.), Briefe aus Amerika: Deutsche Auswanderer schreiben aus der Neuen Welt 1830-1930. München 1988. Amedian - Berichte aus dem indianischen Amerika 2, 1989, 17.
  • (mit Denis Ramseyer) Eine neolithische Geweihharpune aus dem hessischen Ried bei Leeheim, Stadt Riedstadt (Kreis Gross-Gerau). Archäologisches Korrespondenzblatt 3, 1989, 239-245.
  • (Rezension) F. Schotten, 1888-1988 - 100 Jahre St. Agatha Straberg und H. Milz, St. Aloysius Stürzelberg. 150 Jahre Kapelle und Kirche an der Oberstrasse. Blätter zur Geschichte von Zons und Stürzelberg 7, 1989, 36-38.
  • (Rezension) Georg Forster, Ansichten vom Niederrhein (Hg.) U. Schlemmer. Stuttgart/Wien 1989. Blätter zur Geschichte von Zons und Stürzelberg 7, 1989, 39­41.
  • Ein neuer Fundplatz aus der frühen jüngeren Altsteinzeit bei Bergheim-Büsdorf, Erftkreis. Pulheimer Beiträge zur Geschichte und Heimatkunde 13, 1989, 7-14.
  • (Rezension) D. Lornsen, Rokal - Der Steinzeitjäger. Stuttgart/Wien 1987. Archäologische Informationen 1, 1989, 123-124.
 
1990
  • Geschichte der archäologischen Forschung im Gebiet um Dormagen - Ein Abriß. Almanach für den Kreis Neuss 1990, 56-69.
  • Die Karte `C 129' im Kölner Erzdiözesanarchiv: Vorstudie oder Plagiat der Karte des Amtes Zons von Mathias Ehmans (1751)? In: Festschrift für Prof. Dr. Hans Georg Kirchhoff. Bochum 1990, 191-201.
  • Die Ehmans und ihr Kartenwerk. In: 800 Jahre Deutscher Orden. o. O. (Grevenbroich), o. J. (1990).
  • Der Brunnen einer neuzeitlichen Feldbrandziegelei bei Dormagen-Gohr, Broich. Archäologie im Rheinland 1989 (1990) 201-203.
  • Die Gräber des Magdalénien in Mittel- und Westeuropa (ungedruckte Magisterarbeit). Köln 1990.
  • Die Gräber des Magdalénien in Mittel- und Westeuropa (Magisterarbeit Köln 1990 bei Prof. Dr. Gerhard Bosinski). Archäologische Informationen 2, 1990, 237-240.
 
1991
  • Bemerkungen zu einem neuzeitlichen Ziegeleibrunnen in Dormagen-Gohr/Broich. Almanach für den Kreis Neuss 1991, 10-35.
  • Eine neue Karte zu Zons aus dem 18. Jahrhundert. Der Niederhein 4, 1991, 233-234.
 
1992
  • Neue Funde vom Mesolith-Fundplatz `Gohr 6', Kreis Neuss. Der Niederrhein. Zeitschrift für Heimatpflege und Wandern 1, 1992, 14-15.
  • Eine historisch-kartographische Aufnahme von Stadt und Amt Zons aus einem Kölner Archiv. Der Niederrhein. Zeitschrift für Heimatpflege und Wandern 4, 1992, 217-220[3].
  • (mit Petra Tutlies) Die Dormagener Mithrassteine und die Bedeutung des Mithraskultes für die Römer am Rhein. Dormagener historische Beiträge 1, 1992, 13-33.
  • Die Kölner Landmesserfamilie Ehmans und ihre Kartenwerke zu Dormagen, Kreis Neuss. Dormagener historische Beiträge 1, 1992, 81-112.
  • Bibliographie zur Steinzeit-Belletristik. Archäologische Informationen 1/2, 1992, 145-147.
 
1993
  • Zur Zonser Stadtansicht von Braun und Hogenberg 1575. Der Niederrhein. Zeitschrift für Heimatpflege und Wandern 3, 1993, 182-188.
  • Münster-Hiltrup in ur- und frühgeschichtlicher Zeit. Eine archäologische Gebietsaufnahme (Charybdis Bd. 6). Münster/Hamburg 1993.
  • Stabharpunen in Neolithikum und Bronzezeit. Fundberichte aus Baden-Württemberg 18, 1993, 17-28[4].
  • Zur Nachbildung und Funktion bronzezeitlicher Tüllenharpunen. Ein Beitrag zur experimentellen Archäologie. Archäologisches Korrespondenzblatt 2, 1993, 197-206.
  • (Rezension) Archäologische Bestandserhebung NRW - Stadt Zons. Erhebungsbogen und Erläuterungsheft Kellerkartierung. Archäologische Informationen 2, 1993, 321-323[5].
 
1994
  • Eine Militärkarte zu Zons aus dem Jahre 1642. Der Niederrhein. Zeitschrift für Heimatpflege und Wandern 2, 1994, 97-103.
  • Zonser Hochgericht, Dormagener Siechenhaus und Bockwindmühle. Reminiszenzen an ein unbekanntes Konglomerat. Zeitsprünge - Dormagen von der Steinzeit bis zur Gegenwart 1, 1994, 18-33.
  • (mit Axel Kerfs) Eine historische Karte der Heerstraße in Dormagen aus dem späten 18. Jahrhundert. Zeitsprünge - Dormagen von der Steinzeit bis zur Gegenwart 1, 1994, 34-38.
  • Rheinfeld in schriftloser Zeit. In: E. Breimann, Rheinfeld. Geschichte und Geschichten. Dormagen 1994, 13-21.
  • (mit Dieter Hupka) Altholländische Fliesen mit Schiffsdarstellungen aus der Zonser Altstadt. In: Fund und Deutung. Neuere archäologische Forschungen im Kreis Neuss. Neuss 1994, 114-120.
  • Bronzezeitliche Harpunen mit Tüllenknebelspitzen. Archäologie der Schweiz 4, 1994, 134-139.
  • Archäologische Ausgrabungen in Weißenfels. Weißenfelser Heimatbote 4, 1994, 100-103.
 
1995
  • Experimente zu bronzezeitlichen Tüllenknebelharpunen aus Hirschgeweih. In: Experimentelle Archäologie - Bilanz 1994 (Archäologische Mitteilungen aus Nordwestdeutschland, Beiheft . Oldenburg 1995, 165­178.
  • Mathias Ehmans (geb. ca. 1720). In: Lebensbilder aus dem Kreis Neuss 2, 1995, 29-34.
  • Archäologie zwischen Schwarzbach und Kittelbach. Gebietsaufnahme der ‚Honschaft Rath’ im Norden von Düsseldorf. Düsseldorfer Jahrbuch 66, 1995, 23-120.
  • Der Galgenberg vor dem Neusser Obertor. Zu den Neusser Richtstätten. Neusser Jahrbuch für Kunst, Kulturgeschichte und Heimatkunde 1995, 23-25.
  • Ein borealzeitliches Auerochsen-Skelett vom Niederrhein (Stadt Dormagen, Kreis Neuss, Reg.-Bez. Düsseldorf). Praehistorische Zeitschrift 2, 1995, 159-174.
  • Bibliographie zur Steinzeit-Belletristik. Nachträge I. Archäologische Informationen 2, 1995, 273-274.
 
1996
  • (Herausgeber) Blätter zur Geschichte von Zons und Stürzelberg 8, 1996[6].
  • Stadtarchäologische Untersuchungen in Weißenfels, Ldkr. Weißenfels. Archäologische Berichte aus Sachsen-Anhalt 1994 (1996) 227-237.
  • Eine mittelalterliche Pilgermuschel aus Zons. Der Niederrhein. Zeitschrift für Heimatpflege und Wandern 4, 1996, 211-216[7].
  • (Rezension) Dirk Lornsen, Tirkan. Stuttgart/Wien 1994. Archäologische Informationen 19/1&.2, 1996, 235.
  • (Rezension) Ralf Lommerzheim/Bernd C. Oesterwind, Die hallstattzeitliche Siedlung von Düsseldorf-Rath (Rheinische Ausgrabungen 38). Köln/Bonn 1995. Düsseldorfer Jahrbuch 67, 1996, 478-481.
  • Zu einem nachgebauten neolithischen Backofen. "Experimentelle Archäologie" mit Kindern. Archäologische Berichte aus Sachsen-Anhalt 1995/II (1996) 63-71.
  • (Recherchemitarbeit) C. von Looz-Corswarem/R. Purpar, Kunststadt Düsseldorf. Objekte und Denkmäler im Stadtbild. Düsseldorf 1996.
 
1997
  • (Miszelle) Klingentechnik der Spätbronzezeit. Archäologie in Deutschland 4, 1997, 46.
 
1998
  • Knüpfnetz, Querangel und Schenkelhaken. „Experimentelle Archäologie“ mit Kindern II. Archäologische Informationen 1, 1998, 151-158.
  • (Rezension) Franz Grus, Kelten, Germanen, Römer in Leverkusen. Ein Beitrag zur Geschichte des Niederrheins während der Römerzeit. Leverkusen 1997. Düsseldorfer Jahrbuch 69, 1998, 362-363.
  • (Rezension) Marion Roehmer, Burg Friedestrom in Zons. Mittelalterliche Keramik und Baubefunde einer rheinischen Zollfestung (Rheinische Ausgrabungen 42). Köln/Bonn 1998. Düsseldorfer Jahrbuch 69, 1998, 364-368.
  • Archäologie und historische Kartographie am Beispiel des Klein-Balgheimer Hofes im Kreis Neuss. Düsseldorfer Jahrbuch 69, 1998, 263-278.
 
1999
  • Die Siedlung Marlow 1, Ldkr. Rügen, aus der späten Bronze- bzw. frühen Eisenzeit. Ethnographisch-Archäologische Zeitschrift 1, 1999, 1-20.
  • Archäologische Funde aus Dormagen-Delrath. Ein Überblick. In: G. Blank, Delrather Zeitreise 1931-1960. o. O. (Dormagen) 1999, 5-13.
  • Renier Roidkin. Werke zu Zons und Haus Bürgel um 1735. Rheinische Heimatpflege 3, 1999, 211-217.
  • Zwei bemerkenswerte Skelettfunde von Auerochsen aus den Rheinlanden und Westfalen: Dormagen-Straberg und Sassenberg-Hilgenbrink. In: Archäologie und Biologie des Auerochsen (Wissenschaftliche Schriften des Neanderthal Museums 1). Mettmann 1999, 195-200.
  • (Rezension) Jean Courtin: Die vergessene Höhle. Sigmaringen 1998. Archäologische Informationen 1, 1999, 55-56.
  • „... eliche Reiter Hier im Winterquartier gelegen“. Bemerkungen zur verschollenen Chronik des Caspar Schmitz vom Nievenheimer Wittges-Hof. Jahrbuch für den Kreis Neuss 2000 (1999) 112-119.
  • (Rezension) Günter Krause, Vergangenheit ohne Zukunft? Archäologische Zeugnisse aus Duisburg-Huckingen und dem Duisburger Süden von den Anfängen bis ins Industriezeitalter. Duisburg 1998. Düsseldorfer Jahrbuch 70, 1999, 407-411.
  • Ein Fundplatz der Rhein-Maas-Schelde-Kultur bei Gohr-Broich (Stadt Dormagen, Kreis Neuss). Düsseldorfer Jahrbuch 70, 1999, 289-302.
  • (Rezension) Günter Krause: Vergangenheit ohne Zukunft? Archäologische Zeugnisse aus Duisburg-Huckingen und dem Duisburger Süden von den Anfängen bis ins Industriezeitalter. Duisburg 1998. Archäologische Informationen 2, 1999, 299-300.
 
2000
  • Hundejunge und Blumenmond. Eine Jugenderzählung aus der mittleren Steinzeit. Norderstedt 2000[8].
  • Zwei weitere Farbstößel vom linken Niederrhein. Neue Lesefunde aus Wegberg-Moorshoven, Kreis Heinsberg. Das Rheinische Landesmuseum Bonn. Berichte aus der Arbeit des Museums 1, 2000, 12-13.
  • (mit Petra Hiller) Ein Tonpfeifenfragment vom Windrather Hof (Stadt Velbert, Kreis Mettmann). Romerike Berge. Zeitschrift für das Bergische Land 3, 2000, 20-22.
  • (mit Sabine Sauer) Eine bronzezeitliche Beilklinge aus Neuss-Uedesheim. Archäologie im Rheinland 1999 (2000) 57.
  • Vorindustrielle Farbreiben am linken Niederrhein. Natur- und Landschaftskunde 1, 2000, 22-24.
  • Zwei bemerkenswerte Bodenfunde aus Wegberg-Moorshoven. Heimatkalender des Kreises Heinsberg 2001, 39-41.
  • Korbreuse, Erdofen und Flechtwand. ‚Experimentelle Archäologie’ mit Heranwachsenden. Ethnographisch-Archäologische Zeitschrift 2, 2000, 259-273.
  • Archäologische Erkenntnisse zur Richtstätte bei Hundisburg (Ohrekreis). Die Kunde N. F. 51, 2000, 137-146.
  • (Rezension) Karl Emsbach, Zons. Portrait einer alten Stadt. Dormagen 2000. Düsseldorfer Jahrbuch 71, 2000, 400-402.
 
2001
  • Versuche mit Haselnussröste. Einer mesolithischen Konservierungstechnik auf der Spur. Das Rheinische Landesmuseum Bonn. Berichte aus der Arbeit des Museums 1, 2001, 1-5.
  • Ein archäologischer Befund zur mittelalterlichen Strafjustiz bei Hessisch-Lichtenau (Werra-Meißner-Kreis). Archäologisches Korrespondenzblatt 2, 2001, 311-315.
  • Ein Jägerlager aus der mittleren Steinzeit bei Dormagen-Broich, Kreis Neuss. Der Niederrhein. Zeitschrift für Heimatpflege und Wandern 4, 2001, 220-224.
  • (Herausgeber) Blätter zur Geschichte von Zons und Stürzelberg 9, 2001[9].
  • (mit Sabine Sauer) Eine bronzezeitliche Beilklinge aus Straberg. Archäologie im Rheinland 2000 (2001) 52.
  • Neue Erkenntnisse zum Galgenberg vor dem Neusser Obertor. Neusser Jahrbuch für Kunst, Kulturgeschichte und Heimatkunde 2001, 9-10.
  • Ein Steinhaus mit Grabenanlage bei Wymeer, Ldkr. Leer. Die Kunde N. F. 52, 2001, 123-129.
  • Die Gräber der Richtstätte Amtsmandshaven bei Næstved auf Seeland (Dänemark). Archäologische Informationen 2, 2001, 271-277.
  • Zons und Stürzelberg auf „Charten vom Rheinstrohm“ anno 1749. Jahrbuch für den Kreis Neuss 2002 (2001) 60-63.
 
2002
  • (Mitarbeit) Dormagen – Landschaftsgeschichte, -entwicklung (in 14 Haltepunkten beschrieben). Ein Wegweiser. Mit Fahrradstadtplan 1:15.000. Dormagen 20022. Hrsg. Schutzgemeinschaft Deutscher Wald. Neuss 2002, 13-14, 25-26.
  • Archäologische Erkenntnisse zur Richtstätte von Salzhausen, Ldkr. Harburg. Nachrichten aus Niedersachsens Urgeschichte 71, 2002, 139-150.
  • Stein- und metallzeitliche Befunde und Funde aus Hackenbroich und Umgebung. In: Dorfgeschichte(n). Hackenbroich, Hackhausen, Delhoven. Dormagen 2002, 13-29.
  • Römerzeit, Mittelalter und Neuzeit um Hackenbroich im Spiegel archäologischer Funde. In: Dorfgeschichte(n). Hackenbroich, Hackhausen, Delhoven. Dormagen 2002, 30-50.
  • (Rezension) Jens Wroblewski/André Wemmers, Theiss Burgenführer Niederrhein. Stuttgart 2001. Düsseldorfer Jahrbuch 73, 2002, 450-451.
  • (Rezension) Jens Wroblewski/André Wemmers, Theiss Burgenführer Niederrhein. Stuttgart 2001. Archäologische Informationen 1 & 2, 2002, 139-140.
 
2003
  • Vor 2500 Jahren ... Lebensbild eines Gehöftes aus der mittleren vorrömischen Eisenzeit bei Dormagen-Delrath. In: G. Blank, Delrather Zeitreise 1961-1975. o. O. (Norderstedt bei Hamburg) 2003, 7-14.
  • Ein bemerkenswertes Fundstück aus Hirschgeweih vom Niederrhein. Der Niederrhein. Zeitschrift für Heimatpflege und Wandern 3, 2003, 148-150.
  • Galgen, Rad und Scheiterhaufen. Ein archäologischer Bericht von mittelalterlichen und neuzeitlichen Richtstätten. Der Niederrhein. Zeitschrift für Heimatpflege und Wandern 4, 2003, 209-215.
  • Ein Axt- oder Hackenkopf aus Hirschgeweih vom Niederrhein. Archäologie im Rheinland 2002 (2003) 27-29.
  • (mit Sabine Sauer) Fragment einer bronzenen Absatzbeilklinge von der Niederterrasse des Rheines. Archäologie im Rheinland 2002 (2003) 64.
  • Fund eines Auerochsenskelettes von der Rheinniederterrasse. Natur am Niederrhein (N. F.) 1, 2003, 41-45.
  • Mesolithische Haselnussrösten in der praktischen Erprobung. Ethnographisch-Archäologische Zeitschrift 3, 2003, 411-419.
 
2004
  • (Herausgeber) Zeitsprünge. Dormagen von der Steinzeit bis zur Gegenwart 2, 2004 (Themenheft Jagdgeschichte).
  • Ein mittelsteinzeitlicher Auerochse aus dem Rhein-Kreis Neuss. Zeitsprünge. Dormagen von der Steinzeit bis zur Gegenwart 2, 2004, 12.
  • (mit Andreas E. Hirsch) Isegrims Tod. Zu den letzten Wolfshatzen um 1800. Zeitsprünge. Dormagen von der Steinzeit bis zur Gegenwart 2, 2004, 48-54.
  • (Herausgeber) Zeitsprünge. Dormagen von der Steinzeit bis zur Gegenwart 3, 2004 (Th. Schwabach, Die Entwicklung des Zieglergewerbes in Zons [15.-20. Jahrhundert] mit ausführlicher Darstellung der allgemeinen Entwicklung des Gewerbezweiges).
  • Richtstätten des ausklingenden Mittelalters und der frühen Neuzeit im Fokus moderner Archäologie. Düsseldorfer Jahrbuch 74, 2003, 303-317.
  • (Herausgeber) Zeitsprünge. Dormagen von der Steinzeit bis zur Gegenwart 4, 2004 (Themenheft Gohr und Broich).
  • Archäologie rund um Gohr und Broich. Zeitsprünge. Dormagen von der Steinzeit bis zur Gegenwart 4, 2004, 5-29.
  • (mit Volker Helten) Niedermoore und Torfabbau östlich von Broich und Gohr. Zeitsprünge. Dormagen von der Steinzeit bis zur Gegenwart 4, 2004, 30-32, 34-38.
  • Ein Urstier aus den Torfen von Gohr. Zeitsprünge. Dormagen von der Steinzeit bis zur Gegenwart 4, 2004, 33.
  • (mit Herbert von Werden) Fronhof und Hofgericht zu Gohr. Zeitsprünge. Dormagen von der Steinzeit bis zur Gegenwart 4, 2004, 39-56.
  • ‚Der letzte Zeuge’. Ein Rarissimum früher Vermessungstätigkeiten. Archäologie im Rheinland 2003 (2004) 204-205.
  • Steinzeitliches Rösten von Haselnüssen. Archäologie im Rheinland 2003 (2004) 212-214.
  • (Rezension) Achim Werner, Steinzeit – Mahlzeit. Ein Kochbuch für die moderne Küche. Beitrag zur Ernährungsgeschichte jungsteinzeitlicher Menschen in Mitteleuropa. Oldenburg 2004. Archäologische Informationen 1, 2004, 155.
 
2005
  • (mit Sigrid Scheuss) Dormagen. Zeit-Impressionen. o. O. (Dormagen) 2005.
  • (Herausgeber) Blätter zur Geschichte von Zons und Stürzelberg 10, 2005.
  • Eine Hofstelle aus der frühen Eisenzeit bei Dormagen-St. Peter. Blätter zur Geschichte von Zons und Stürzelberg 10, 2005, 5-13.
  • (mit Sabine Sauer) Eine Absatzbeilklinge von Dormagen-Nachtigall. Blätter zur Geschichte von Zons und Stürzelberg 10, 2005, 14-15.
  • (mit Petra Hiller) Schriften- und Herausgeberverzeichnis Jost Auler 1981-2003. Blätter zur Geschichte von Zons und Stürzelberg 10, 2005, 78-85.
  • (mit Petra Hiller) Register der Bände I (1983) bis X (2005). Blätter zur Geschichte von Zons und Stürzelberg 10, 2005, 86-89.
  • (Rezension) Achim Werner, Steinzeit - Mahlzeit. Ein Kochbuch für die moderne Küche. Beitrag zur Ernährungsgeschichte jungsteinzeitlicher Menschen in Mitteleuropa. Oldenburg 2004. Archäologie in Deutschland. Das Magazin 2, 2005, 75-76.
  • Eine Hofstelle aus der älteren vorrömischen Eisenzeit zwischen Düsseldorf und Ratingen. Düsseldorfer Jahrbuch 75, 2004/05, 431-442.
  • Ein früheisenzeitliches Gehöft nahe Dormagen-St. Peter. Der Niederrhein. Zeitschrift für Heimatpflege und Wandern 3, 2005, 147-151.
  • Sühne und Abschreckung. Abenteuer Archäologie 3, 2005, 84-88.[10]
  • Die Horremer und die Richtstätten des Amtes Zons. In: 850 Jahre Horrem. Ein Buch voller Geschichte(n). o. O. 2005, 19-21.
  • Bodenfunde in und um Dormagen-Horrem. In: 850 Jahre Horrem. Ein Buch voller Geschichte(n). o. O. 2005, 37-46.
  • Nachbau einer Hofstelle aus der älteren vorrömischen Eisenzeit. Archäologie im Rheinland 2004 (2005) 206-207.
  • Ein Gehöft der älteren vorrömischen Eisenzeit bei Ratingen. Die Quecke. Ratinger und Angerländer Heimatblätter 75, 2005, 185-189.
  • Stürzelberg. Ein Lesebuch von Rheinfischern, Getreideschmugglern und Galgenvögeln. Dormagen 2005[11].
  • Stürzelberg. Plaudereien von Gestern, Bilder von Heute. Dormagen 2005[12].
  • (mit Sigrid Scheuss) Rommerskirchen - „auf der Gillbach“. Dormagen 2005.
  • (Rezension) Thomas Schwabach, Die Schwieren-Chroniken aus Zons. Bemerkenswertes aus einer niederrheinischen Kleinstadt und ihrer Umgebung 1733-1823. Neuss 2005. Annalen des Historischen Vereins für den Niederrhein insbesondere das alte Erzbistum Köln 208, 2005, 444-448.
  • Archäologisches Museum Haus Bürgel. Betrachtungen zur Situation des Raumes Dormagen in der Römerzeit. Jahrbuch für den Rhein-Kreis Neuss 2006 (2005) 8-15.
 
2006
  • Archäologische Zeugnisse von den Anfängen bis ins Mittelalter. In: H. G. Kirchhoff, Grevenbroich. Die Stadtgeschichte. Von der Vorzeit bis zur Französischen Revolution. Grevenbroich 2006 (2. Auflage 2011), 11-42.
  • (mit Dagmar Davertzhofen) Kochen durch alle Epochen. Eine kulinarische Reise durch Dormagens Vergangenheit. 12 Rezepte. Dormagen 2006[13].
  • 175 Bilder aus dem alten Stürzelberg 1900 – 1970. Dormagen 2006[14].
  • (mit Peter Hahn et al.) DormaGenial. Das Gedächtnis- und Wissensspiel für die ganze Familie (Lassner–GmbH + Co. KG, Städte-Spiel-Verlag). Bad Hersfeld 2006.
  • Richtstättenarchäologie in der Schweiz. Archäologie der Schweiz 4, 2006, 17.
  • (Redaktion) Evgenij V. Černenko, Die Schutzwaffen der Skythen. Prähistorische Bronzefunde III/2. Stuttgart 2006.
  • (mit Frank Lang) Fotokalender 2007. Stürzelberg von seinen schönsten Seiten. Dormagen 2006.
 
2007
  • Stürzelberg. Von Mammutknochen, Landsknechten und Zuckerrüben. Dormagen 2007[15].
  • Schurken, Schmuggler & Gerichte. Auf den Spuren historischer Kriminalfälle im alten Zons. Dormagen 2007[16].
  • Richtstättenarchäologie in der Schweiz. Ein Überblick. Archäologisches Korrespondenzblatt 2, 2007, 297-312.
  • Straberg & Knechtsteden. 10 Kapitel aus der Geschichte des Walddorfes. Dormagen 2007.
  • Funde und Befunde in und um Dormagen-Straberg. Eine illustrierte archäologische Gebietsaufnahme. Jahrbuch für den Rhein-Kreis Neuss 2008 (2007) 8-19.
  • Salmwippenbau für die ‚Vischerey auf dem Stürzelberg’ und den gesamten Niederrhein. Jahrbuch für den Rhein-Kreis Neuss 2008 (2007) 168-177.
  • (mit Jürgen Weiner) Ein eigenwilliger jungneolithischer Kratzer aus Stürzelberg. Archäologie im Rheinland 2006 (2007) 69-70.
  • Die Ochsentour. Neuss und der transkontinentale Rindviehtrieb in der Frühen Neuzeit. Novaesium 2007. Neusser Jahrbuch für Kunst, Kultur und Geschichte 53-67.
 
2008
  • (Rezension) Achim Werner, Keltische Kochbarkeiten. Mit 60 Rezepten vom 5-Steine-Koch. Stuttgart 2007. Archäologie in Deutschland. Das Magazin 2, 2008, 76.
  • seint die limitten … gegangen worden“. Historische Kartenaufnahmen um die Mitte des 18. Jahrhunderts am Beispiel des Amtes Zons. Düsseldorfer Jahrbuch 78, 2008, 269-284.
  • (Rezension) Ernst Schubert, Essen und Trinken im Mittelalter. Darmstadt 2006. Düsseldorfer Jahrbuch 78, 2008, 429-432.
  • (Herausgeber) Richtstättenarchäologie. Dormagen 2008[17].
  • Ausgewählte Altgrabungen mit Richtstättenbefunden aus Deutschland. In: J. Auler (Hrsg.), Richtstättenarchäologie. Dormagen 2008, 12-45.
  • Das spätmittelalterliche Grab eines enthaupteten Mannes aus Nordhessen. In: J. Auler (Hrsg.), Richtstättenarchäologie. Dormagen 2008, 70-75.
  • Vor den Toren der Stadt. Die südliche Richtstätte der rheinischen Stadt Neuss. In: J. Auler (Hrsg.), Richtstättenarchäologie. Dormagen 2008, 76-81.
  • Beobachtungen am Holzgalgen bei Hundisburg im Ohrekreis (Sachsen-Anhalt). In: J. Auler (Hrsg.), Richtstättenarchäologie. Dormagen 2008, 81-89.
  • Die Richtstätten Slots Bjærgby und Næstved aus Seeland/Dänemark. In: J. Auler (Hrsg.), Richtstättenarchäologie. Dormagen 2008, 90-96.
  • Richtstättenarchäologie in der Schweiz. Einige Nachträge. In: J. Auler (Hrsg.), Richtstättenarchäologie. Dormagen 2008, 286-306.
  • Katalog erhaltener Hochgerichte in Deutschland und einigen Nachbarländern. In: J. Auler (Hrsg.), Richtstättenarchäologie. Dormagen 2008, 308-325.
  • Scheiterhaufen, Graburnen und Knochenbrand. Zu frühkaiserzeitlichen römischen Bestattungen eines Militärlagers an der Deichstraße in Zons. Jahrbuch für den Rhein-Kreis Neuss 2009 (2008) 8-15.
  • (Rezension) E. Schubert, Essen und Trinken im Mittelalter. Darmstadt 2006. Archäologische Informationen 1/2, 2008, 149-150.
 
2009
  • Der Söldnerchronist Peter Hagendorf vor Zons im Hessenkrieg 1642. Düsseldorfer Jahrbuch 79, 2009, 315-334.
  • Caldinius. Dormagens römischer Reitersoldat. Eine Fibel für junge Leser. Dormagen 2009[18].
  • (mit Petra Hiller und Kerstin Ohmert) Ein Baum wird zum Einbaum. (R)eine Formsache. Archäologie im Rheinland 2008 (2009) 194-195.
  • (mit Stefanie Schmidt und Winfried Schüngel) Stürzelberg. Impressionen aus der Luft. Dormagen 2009.
  • Eine Heimstatt für die Aussätzigen. Überlegungen zum frühneuzeitlichen Dormagener Siechenhaus. Jahrbuch für den Rhein-Kreis Neuss 2010 (2009) 48-63.
  • „Da nun meine Hausfrau ihren Scharzenhandel … trieb“. Der Kölner Ratsherr Hermann von Weinsberg, seine Neusser Frau Weisgin Ripgin und der Tuchhandel in der Quirinusstadt. Novaesium 2009. Neusser Jahrbuch für Kunst, Kultur und Geschichte 99-111.
  • (Verleger) Werner Böcking, Jan der Salmfischer. Dormagen 2009.
 
2010
  • (mit Peter Pieper und Britta Schlüter) Ein „Runenstein“ aus Dormagen-Stürzelberg, Rhein-Kreis Neuss: „Original“ oder „Fälschung“? Der Niederrhein. Zeitschrift für Heimatpflege und Wandern 1, 2010, 12-16.
  • Einführung. In: Galgen, Rad und Scheiterhaufen. Einblicke in Orte des Grauens. Ausstellungskatalog Neanderthal Museum Mettmann 2010, 6-9.
  • Hinrichtungsarten und anthropologische Nachweise. In: Galgen, Rad und Scheiterhaufen. Einblicke in Orte des Grauens. Ausstellungskatalog Neanderthal Museum Mettmann 2010, 54-77.
  • Richtstättenarchäologie. In: Galgen, Rad und Scheiterhaufen. Einblicke in Orte des Grauens. Ausstellungskatalog Neanderthal Museum Mettmann 2010, 85-89.
  • (Herausgeber) Richtstättenarchäologie 2. Dormagen 2010[16].
  • Ausgewählte Altgrabungen mit Richtstättenbefunden aus Deutschland (2). In: J. Auler (Hrsg.), Richtstättenarchäologie 2. Dormagen 2010, 12-28[19].
  • Richtstättenarchäologie in den Niederlanden. Das Beispiel Amersfoort (Provinz Utrecht). In: J. Auler (Hrsg.), Richtstättenarchäologie 2. Dormagen 2010, 30-33.
  • Bodenbefunde zu einem dekapitierten und einem geräderten Delinquenten. In: J. Auler (Hrsg.), Richtstättenarchäologie 2. Dormagen 2010, 34-43.
  • Rechtsarchäologische Beobachtungen an Skeletten neben einer nordhessischen Kirche. In: J. Auler (Hrsg.), Richtstättenarchäologie 2. Dormagen 2010, 44-50.
  • Ungewöhnliche Gräber auf der ‚Galgenwiesen’ bei Erding / Oberbayern. In: J. Auler (Hrsg.), Richtstättenarchäologie 2. Dormagen 2010, 52-55.
  • Richtstättenarchäologie im südlichen Dänemark: Die Fundplätze Slots Bjærgby, Haderslev und Næstved. In: J. Auler (Hrsg.), Richtstättenarchäologie 2. Dormagen 2010, 56-65.
  • (mit Thomas Becker / Thomas Liebert / Ursula Tegtmeier) Nachuntersuchungen an einem Skelettbefund zur neuzeitlichen Strafrechtspflege aus Mittelfranken. In: J. Auler (Hrsg.), Richtstättenarchäologie 2. Dormagen 2010, 66-100.
  • Potentielle archäologisch-anthropologische Befunde zum Vollzug von Leibesstrafen aus norddeutschen Hansestädten. In: J. Auler (Hrsg.), Richtstättenarchäologie 2. Dormagen 2010, 412-418.
  • (mit Petra Hiller und Kerstin Ohmert) Der Dormagener Einbaum „Pejoke“. Kein R(h)einfall! Archäologie im Rheinland 2009 (2010) 204-205.
  • Beobachtungen an der Kapelle in Dormagen-Stürzelberg. Jahrbuch für den Rhein-Kreis Neuss 2011 (2010) 22-31.
  • (mit Reinhold Roth) Plaggenesche am Südrand der Kempener Platte (Willich). In: Geologie und Archäologie am Niederrhein. Festschrift für Prof. Dr. Josef Klostermann. Hannover/Krefeld 2010, 115-120.
  • (Verleger) Hans-Georg Stephan, Der Solling im Mittelalter. Hallesche Beiträge zur Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit 1. Dormagen 2010.
  • Stürzelberg 2011 – Dorf mit Herz. Fotokalender. Dormagen 2010.
 
2011
  • „Jetzt gibt´s was auf die Nuss“. Ein möglicher mesolithischer Nussknackstein aus Dormagen-Gohr? Der Niederrhein. Zeitschrift für Heimatpflege und Wandern 3, 2011, 99-100.
  • (mit Petra Hiller und Kerstin Ohmert) Auf die Probe gestellt! ‚Pejoke’ auf großer Fahrt? Archäologie im Rheinland 2010 (2011) 231-232.
  • „ … streitiger jagd Limiten in dem so genandten stutgen …“. Eine Altkarte des Amtes Zons aus dem Kölner Stadtarchiv. Jahrbuch für den Rhein-Kreis Neuss 2012 (2011) 66-75.
  • Auerochsenjäger auf der Dormagener Niederterrasse (Rhein-Kreis Neuss). In: Festschrift für Dr. Karl Emsbach. Neuss 2011, 43-63.
  • (mit Petra Hiller) Ein Kinderschuh des 19. Jahrhunderts aus Dormagen-Stürzelberg, Rhein-Kreis Neuss. In: Festschrift für Dr. Karl Emsbach. Neuss 2011, 65-73.
 
2012
  • „… die Riesen unter unseren Fahrzeugen“. Zu Holländerflößen auf dem Rheinstrom vor 1850. Der Niederrhein. Zeitschrift für Heimatpflege und Wandern 2, 2012, 50-55
  • Ein gerdt myt eynem strowysch. Ein (fast) vergessenes bäuerliches Rechtsdenkmal aus dem Rhein-Kreis Neuss. Alltag im Rheinland 2012, 81-85.
  • (Herausgeber) Richtstättenarchäologie 3. Dormagen 2012.
  • Ausgewählte Altgrabungen mit Richtstättenbefunden aus Deutschland (3). In: J. Auler (Hrsg.) Richtstättenarchäologie 3. Dormagen 2012, 24-35.
  • Richtstättenarchäologie in den Niederlanden 2. Galgenfundamente bei Amerongen, Provinz Utrecht. In: J. Auler (Hrsg.) Richtstättenarchäologie 3. Dormagen 2012, 118-121.
  • Richtstättenarchäologie in den Niederlanden 3. ‚Galgenheuvel 2’ in Zevenbergen, Provinz Noord-Brabant. In: J. Auler (Hrsg.) Richtstättenarchäologie 3. Dormagen 2012, 122-125.
  • Richtstättenarchäologie in den Niederlanden 4. Ein Rechtsbefund aus Swalmen-Hoogterras, Provinz Limburg. In: J. Auler (Hrsg.) Richtstättenarchäologie 3. Dormagen 2012, 126-129.
  • Archäologische Befunde und Funde an rheinischen Richtstätten des ausklingenden Mittelelters und der frühen Neuzeit. In: J. Auler (Hrsg.) Richtstättenarchäologie 3. Dormagen 2012, 264-274.
  • Richtstättendarstellungen in der historischen Kartographie. Beispiele aus dem Rheinland. In: J. Auler (Hrsg.) Richtstättenarchäologie 3. Dormagen 2012, 276-287.
  • Der rekonstruierte Galgen von Kelberg, Landkreis Vulkaneifel. In: J. Auler (Hrsg.) Richtstättenarchäologie 3. Dormagen 2012, 288-293.
  • … inwendich besien zo laissen van den doctoiren“. Delinquentenleichen auf dem Seziertisch. In: J. Auler (Hrsg.)  Richtstättenarchäologie 3. Dormagen 2012, 440-449.
  • Hulton Abbey, Staffordshire (Großbritannien): Archäologisch-Anthropologischer Befund einer Vierteilung. In: J. Auler (Hrsg.) Richtstättenarchäologie 3. Dormagen 2012, 532-543.
  •  (mit Diana Wolf) Der Düsseldorfer Künstler Theodor Lindner und (s)ein Gemälde von Zons. Jahrbuch für den Rhein-Kreis Neuss 2013 (2012) 190-199.
  • (mit Wolfgang Karl Kafiz) Stürzelberg. Dorf am Strom. Fotokalender für das Jahr 2013. Dormagen 2012.
2013
  • (Verleger) 750 Jahre Delrath 1263-2013. Dormagen 2013.
  • Ausgewählte archäologische Fundstellen und Funde aus dem Raum Delrath. In: 750 Jahre Delrath 1263-2013. Dormagen 2013, 21-28.

    [1] Ohne Auflistung der Miszellen, die 1987/88 in den Vereinsmitteilungen des Geschichtsvereins für Dormagen, Nievenheim und Zons e. V. bzw. seit 2002 in den Dormagener Geschichten ebendieses Geschichtsvereins veröffentlicht wurden, sowie journalistischer Arbeiten [Artikel in der lokalen Tages- und Wochenpresse (Neuss-Grevenbroicher-Zeitung, NGZ-Beilage Heimatland, Schaufenster u. s. w.), Reportagen in Monatsmagazinen (u. a. ‚Dormagazin’ 1987 ff.) sowie Rubrik ‚Geschichtsjournal’ (‚Dormagazin’ 2000 ff.)].
    [2] Siehe hierzu: Amedian. Berichte aus dem indianischen Amerika 3, 1987, 15-16, 6, 1987, 21-22.
    [3] Siehe hierzu: Jahrbuch für den Kreis Neuss 2000. Neuss 1999, 98-111.
    [4] Siehe hierzu: Ethnographisch-Archäologische Zeitschrift 3, 2003, 357-367.
    [5] Siehe hierzu: Archäologische Informationen 2, 1994, 209-211.
    [6] Rezensionen in: Düsseldorfer Jahrbuch 67, 1996, 500 und Der Archivar 2, 1997, 400-401.
    [7] Siehe hierzu: Der Niederrhein 2, 1997, 88, M. Roehmer, Burg Friedestrom in Zons. Mittelalterliche Keramik und Baubefunde einer rheinischen Zollfestung. Rheinische Ausgrabungen 42. Köln/Bonn 1998, 80-81 mit Anm. 300 und Tafel 35 E 1.
    [8] Rezensionen in: Archäologische Informationen 2, 2000, 264-267, Düsseldorfer Jahrbuch 72, 2001, 286-290 und Archäologie in Deutschland 3, 2001, 76.
    [9][9] Rezension in: Der Archivar 4, 2002, 360-361.
    [10] Auch im Internet unter http://www.spiegel.de (Rubrik Wissenschaft) unter dem Titel ‚Grabungen an Orten des Grauens’ und unter http://www.geo.de (Rubrik Gesellschaft) unter dem Titel ‚Archäologie: Orte des Grauens’.
    [11] Rezension in: Der Niederrhein 1, 2006, 41-42.
    [12] Rezension in: Der Niederrhein 1, 2006, 42.
    [13] Rezensionen in: Der Niederrhein 1, 2007, 47, Archäologie in Deutschland 5, 2007, 76, Düsseldorfer Jahrbuch 78, 2008, 490-491.
    [14] Rezension in: Der Niederrhein 1, 2007, 48.
    [15] Rezension in: Der Niederrhein 3, 2007, 145-146.
    [16] Rezension in: Der Niederrhein 4, 2007, 185.
    [17] Rezensionen: http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,585718,00.html (Angelika Franz), auch abgedruckt in: A. Franz, Kopf ab, Knochen gebrochen, Nagel im Schädel. In: Der Tod auf der Schippe oder was Archäologen sonst so finden. Stuttgart 2010, 117-121 & http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2010-1-104 (Kathrin Misterek), Christine Cooper in Bulletin der Schweizerischen Gesellschaft für Anthropologie (2, 2007, 37), Uwe Eckardt in Romerike Berge. Zeitschrift für das Bergische Land (3, 2009, 60-62), Joachim Müller in den Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit (21, 2009, 213-214), Nicole Nicklisch in Homo. Journal of Comparative Human Biology (5, 2009, 477), Hermann Metzke in Genealogie. Deutsche Zeitschrift für Familienkunde (3, 2009, 665-666), Hans-Georg Stephan in Zeitschrift für die Archäologie des Mittelalters 37, 2009 (2010, 217-220) und Ulrich Müller in Offa. Berichte und Mitteilungen zur Urgeschichte, Frühgeschichte und Mittelalterarchäologie (65/66, 2008/2009 [2011], 227-229).
    [18] Rezension: Der Niederrhein 1, 2010, 36, Michael Kaiser in Archäologische Informationen 1/2, 2009, 141-142.
    [19] Rezensionen: Simone Kahlow in Ethnographisch-Archäologische Zeitschrift 4, 2009, 689-694, Florian Kühnel bespricht beide Bände (2008 und 2010) in Zeitschrift für Historische Forschung 3, 2011, 460-462.
Heute waren schon 1 Besucher (6 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
"